wo trägt man den ehering in der schweiz 1
picture wo trägt man den ehering in der schweiz 1

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Wo trägt man seinen Ehering? Google Twitter Buzz Facebook Der Ehering wird von den Ehepartnern getragen, um die Zusammengehörigkeit zu symbolisieren. Nur auf welcher Hand trägt man denn den Ehering überhaupt? Wir haben es für euch herausgefunden! Die Frage auf welcher Hand der Ring getragen wird startet schon beim Verlobungsring. Wenn der Mann der Frau die Frage stellt, ob sie ihn heiraten möchte und ihr den Verlobungsring an den Finger steckt, dann sollte er diesen an den linken Ringfinger stecken. In Deutschland und Österreich wird der Verlobungsring traditionell an der linken Hand getragen. Anders ist es bei dem Ehering, dieser wird nämlich an der rechten Hand getragen. Dies ist aber nicht überall so, denn in den südlichen Ländern wird der Ehering zumeist ebenfalls an der linken Hand getragen. Der Ehering ist ein Symbol für die Liebe und dies nicht erst seit kurzem. Aber nicht nur der Ring selber hat seine Symbolhaftigkeit, sondern auch wo er getragen wird ist symbolisch. Der Ringfinger der linken Hand hatte schon bei den Ägyptern und Römern eine besondere Bedeutung. Auf dem Liebesfinger, wie der Ringfinger der linken Hand genannt wurde, wurde der Liebesring schon vor der Hochzeit getragen. Die Besonderheit des linken Ringfingers liegt darin, dass vom linken Ringfinger eine Arterie direkt ins Herz führt und das Herz das Zentrum aller Liebesgefühle darstellt. 20 Geheimnisse für die perfekte Hochzeit Vorschläge für den Heiratsantrag zurück zur vorherigen Seite

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Wo trägt man seinen Ehering? Google Twitter Buzz Facebook Der Ehering wird von den Ehepartnern getragen, um die Zusammengehörigkeit zu symbolisieren. Nur auf welcher Hand trägt man denn den Ehering überhaupt? Wir haben es für euch herausgefunden! Die Frage auf welcher Hand der Ring getragen wird startet schon beim Verlobungsring. Wenn der Mann der Frau die Frage stellt, ob sie ihn heiraten möchte und ihr den Verlobungsring an den Finger steckt, dann sollte er diesen an den linken Ringfinger stecken. In Deutschland und Österreich wird der Verlobungsring traditionell an der linken Hand getragen. Anders ist es bei dem Ehering, dieser wird nämlich an der rechten Hand getragen. Dies ist aber nicht überall so, denn in den südlichen Ländern wird der Ehering zumeist ebenfalls an der linken Hand getragen. Der Ehering ist ein Symbol für die Liebe und dies nicht erst seit kurzem. Aber nicht nur der Ring selber hat seine Symbolhaftigkeit, sondern auch wo er getragen wird ist symbolisch. Der Ringfinger der linken Hand hatte schon bei den Ägyptern und Römern eine besondere Bedeutung. Auf dem Liebesfinger, wie der Ringfinger der linken Hand genannt wurde, wurde der Liebesring schon vor der Hochzeit getragen. Die Besonderheit des linken Ringfingers liegt darin, dass vom linken Ringfinger eine Arterie direkt ins Herz führt und das Herz das Zentrum aller Liebesgefühle darstellt.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Verlobungsring – rechts oder links? Die Frage, ob der Verlobungsring rechts oder links getragen wird, ist alles andere als einfach zu beantworten. Der Verlobungsring gehört wie der Name schon sagt an den Ringfinger – darin ist man sich einig. Aber wird er denn nun am rechten oder linken Ringfinger getragen? Hier kommt es ganz darauf an, in welchem Land man sich befindet. In Deutschland und auch in den meisten anderen Ländern wird der Verlobungsring traditionell links getragen.Die rechte Hand ist in Deutschland und Österreich für den Ehering vorbehalten, wobei dies in den meisten anderen Ländern anders ist: In der Schweiz, den südlichen Ländern sowie in den USA trägt man den Ehering an der linken Hand. Nach der Hochzeit wird in diesen Ländern der Verlobungsring oft an die rechte Hand umgesteckt, sodass die Ringe schließlich genau andersherum als in Deutschland getragen werden.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Die Frage, ob der Verlobungsring rechts oder links getragen wird, ist alles andere als einfach zu beantworten. Der Verlobungsring gehört wie der Name schon sagt an den Ringfinger – darin ist man sich einig. Aber wird er denn nun am rechten oder linken Ringfinger getragen? Hier kommt es ganz darauf an, in welchem Land man sich befindet. In Deutschland und auch in den meisten anderen Ländern wird der Verlobungsring traditionell links getragen.Die rechte Hand ist in Deutschland und Österreich für den Ehering vorbehalten, wobei dies in den meisten anderen Ländern anders ist: In der Schweiz, den südlichen Ländern sowie in den USA trägt man den Ehering an der linken Hand. Nach der Hochzeit wird in diesen Ländern der Verlobungsring oft an die rechte Hand umgesteckt, sodass die Ringe schließlich genau andersherum als in Deutschland getragen werden.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Die Frage auf welcher Hand der Ring getragen wird startet schon beim Verlobungsring. Wenn der Mann der Frau die Frage stellt, ob sie ihn heiraten möchte und ihr den Verlobungsring an den Finger steckt, dann sollte er diesen an den linken Ringfinger stecken. In Deutschland und Österreich wird der Verlobungsring traditionell an der linken Hand getragen. Anders ist es bei dem Ehering, dieser wird nämlich an der rechten Hand getragen. Dies ist aber nicht überall so, denn in den südlichen Ländern wird der Ehering zumeist ebenfalls an der linken Hand getragen. Der Ehering ist ein Symbol für die Liebe und dies nicht erst seit kurzem. Aber nicht nur der Ring selber hat seine Symbolhaftigkeit, sondern auch wo er getragen wird ist symbolisch. Der Ringfinger der linken Hand hatte schon bei den Ägyptern und Römern eine besondere Bedeutung. Auf dem Liebesfinger, wie der Ringfinger der linken Hand genannt wurde, wurde der Liebesring schon vor der Hochzeit getragen. Die Besonderheit des linken Ringfingers liegt darin, dass vom linken Ringfinger eine Arterie direkt ins Herz führt und das Herz das Zentrum aller Liebesgefühle darstellt.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Der Verlobungsring ist der Ring, der zu der Frage: „Willst du meine Frau werden?“ als Eheversprechen geschenkt wird. Er wird von der Verlobung bis zur Eheschließung getragen, und das an der linken Seite, um den Unterschied von der Verlobung und der Ehe zu zeigen. Meistens wird der Verlobungsring nachher durch den Ehering ersetzt und nicht mehr getragen. Allerdings ändern einige Paare auch den Verlobungsring zum Ehering, in dem sie ihn von der linken auf die rechte Hand wechseln. Wiederum andere lassen ihren Verlobungsring an der linken Seite und tragen zusätzlich den Ehering an der rechten Hand. Wie Sie sich im Endeffekt entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

In der Schweiz hingegen sowie in den südlich gelegenen Ländern wird der Ehering jedoch links getragen! Der Ringfinger, also der 4. Finger der linken Hand hatte bei den alten Ägyptern eine besondere Bedeutung. Es war der Liebesfinger, an dem vor der Hochzeit der Liebesring getragen werden musste. Nach der romantischen Anatomie führt eine Arterie direkt zu Herzen. Das Herz ist ja das Zentrum aller Liebesgefühle. Legenden zufolge, bricht der Ring, wenn die Treue gebrochen wird.

Wo Trägt Man Den Ehering In Der Schweiz

Vor einigen Generationen schenkte man sich gegenseitig ausschliesslich Trauringe. Der Brauch, die Angebetete mit einem Verlobungsring zu überraschen, ist in der Schweiz relativ neu.Richtig. Der hollywoodreife Antrag mit Diamantring ist tatsächlich eine Entwicklung aus dem angelsächsischen Raum. Dort gibt es diese Tradition schon ewig, mit entsprechend viel strengeren Regeln als bei uns. Preislich sollte der Verlobungsring in Amerika und England beispielsweise mindestens zwei bis drei Monatslöhne betragen. Und je grösser der Stein, desto besser! In der Schweiz wird auf diese Dimensionen weniger geachtet, wobei auch bei uns der Trend klar in die Richtung ausschlägt, mehr Geld in den Verlobungsring zu investieren. Konträr jedoch zum angelsächsischen Raum achtet der Schweizer Kunde mehr auf Qualität und die Verarbeitung des Ringes, als allein auf die Grösse des Steins.

In der Schweiz trägt man den Ehering eher links. Ebenso in Italien und Frankreich. Die Nachbarn in Deutschland und Österreich tragen ihn dagegen eher rechts. Warum, weiss niemand so genau. Für Linksträger geistert die Erklärung von der Nähe zum Herzen rum. Die Rechtsträger mögen sich auf den sprichwörtlichen Handschlag berufen, mit dem man Abmachungen bekräftigt. Machen Sie es einfach, wie es Ihnen am besten gefällt.

R wie Ring: Gehört er an die linke 
oder an die rechte Hand?In der Schweiz trägt man den Ehering eher links. Ebenso in Italien und Frankreich. Die Nachbarn in Deutschland und Österreich tragen ihn dagegen eher rechts. Warum, weiss niemand so genau. Für Linksträger geistert die Erklärung von der Nähe zum Herzen rum. Die Rechtsträger mögen sich auf den sprichwörtlichen Handschlag berufen, mit dem man Abmachungen bekräftigt. Machen Sie es einfach, wie es Ihnen am besten gefällt.

Eine eindeutige Antwort auf die Frage „Ehering rechts oder links?“ ist demnach schwer zu finden. Es unterscheidet sich tatsächlich je nach Land und Kulturkreis, in welchem man sich befindet und aufgewachsen ist. In Deutschland hat sich die folgende Tendenz durchgesetzt: Ehering rechts, Verlobungsring links.An welcher Hand Sie Ihren Ehering schließlich tragen möchten, hängt natürlich auch von Ihrer persönlichen Vorliebe und Gewohnheit ab. Der Ehering ist immer ein Symbol ewiger Liebe und tiefer Verbundenheit, egal ob er rechts oder links getragen wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *