ehering amerika 1
impression ehering amerika 1

Ehering Amerika

Ehering Amerika

Die meisten von euch haben bestimmt schon einmal von dem Brauch in Amerika gehört, dass der Verlobungsring mindestens so viel kosten sollte wie 2 Monatsgehälter des Mannes. Da in Amerika der Verlobungsring auch nach der Hochzeit noch oft getragen wird (der schlichte Ehering wird dann meistens zusammen mit dem Verlobungsring in Kombination getragen), ist der hohe Preis vielleicht noch gerechtfertigt.

Ehering Amerika

Eine eindeutige Antwort auf die Frage „Ehering rechts oder links?“ ist demnach schwer zu finden. Es unterscheidet sich tatsächlich je nach Land und Kulturkreis, in welchem man sich befindet und aufgewachsen ist. In Deutschland hat sich die folgende Tendenz durchgesetzt: Ehering rechts, Verlobungsring links.An welcher Hand Sie Ihren Ehering schließlich tragen möchten, hängt natürlich auch von Ihrer persönlichen Vorliebe und Gewohnheit ab. Der Ehering ist immer ein Symbol ewiger Liebe und tiefer Verbundenheit, egal ob er rechts oder links getragen wird. Trauringe entdecken

Ehering Amerika

Eine eindeutige Antwort auf die Frage „Ehering rechts oder links?“ ist demnach schwer zu finden. Es unterscheidet sich tatsächlich je nach Land und Kulturkreis, in welchem man sich befindet und aufgewachsen ist. In Deutschland hat sich die folgende Tendenz durchgesetzt: Ehering rechts, Verlobungsring links.An welcher Hand Sie Ihren Ehering schließlich tragen möchten, hängt natürlich auch von Ihrer persönlichen Vorliebe und Gewohnheit ab. Der Ehering ist immer ein Symbol ewiger Liebe und tiefer Verbundenheit, egal ob er rechts oder links getragen wird.

Ehering Amerika

Der Verlobungsring ist der Ring, der zu der Frage: „Willst du meine Frau werden?“ als Eheversprechen geschenkt wird. Er wird von der Verlobung bis zur Eheschließung getragen, und das an der linken Seite, um den Unterschied von der Verlobung und der Ehe zu zeigen. Meistens wird der Verlobungsring nachher durch den Ehering ersetzt und nicht mehr getragen. Allerdings ändern einige Paare auch den Verlobungsring zum Ehering, in dem sie ihn von der linken auf die rechte Hand wechseln. Wiederum andere lassen ihren Verlobungsring an der linken Seite und tragen zusätzlich den Ehering an der rechten Hand. Wie Sie sich im Endeffekt entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Ehering Amerika

Zitat von Frederika: ↑ Selbstverständlich ist es richtig, dass jeder seinen ehering da trägt, wo es ihm bzw. besser dem Paar gefällt. Dagegen ist gar nichts zu sagen. Allerdings verliert der ehering drastisch (!) an Symbolkraft, wenn er in Deutschland an der linken Hand getragen wird. Nur an der rechten Hand symbolisiert der Ring für Außenstehende (!) den Status Ehe. Wenn einem das egal ist, dann kann man ihn tragen, wo man will. Wenn man jedoch auf die Symbolkraft, also das erkennbare Verheiratetsein, wert legt, dann muss man ihn rechts tragen. Alles ganz logisch.Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen. Das finde ich jetzt aber merkwürdig. In einem anderen Tread wurde geradezu verteufelt, wenn der Lebensgefährte als mein Mann vorgestellt wurde. Und jetzt darf Ehemann den Ring links tragen? Ja da weiß man doch nicht genau über den Status bescheid!!! Wir tragen den Ehering auch links, haben uns darüber aber keine weiteren Gedanken gemacht.

Ehering Amerika

Eheringe sind nicht mehr unbedingt aus Gelbgold. Und können auch ganz andere Farben, Formen und Design haben. Deshalb würde ich alle Ringe als Schmuck interpretieren, und nur den einzelnen Ring am rechten Ringfinger als Ehering annehmen. Handwerker tragen ggf. keinen Ring während der Arbeit, schon aus Sicherheitsgründen – ok. Besser Ring weg, als Finger ab. Vereinzelt tragen Welche den Ehering an einer Kette um den Hals. Wenn das dann unter dem Hemd, Pullover etc. getragen wird – sieht ihn Keiner. Und gibt keinen hellen Rand am Ringfinger, wenn man den Ehering abzieht.

Ehering Amerika

In Deutschland und Österreich wird der Ehering allerdings rechts getragen. Die rechte Seite ist die „rechtschaffene“ Seite, steht also zum Beispiel dafür, dass für die Ehe hart gearbeitet wird. Entscheiden Sie sich also, in Deutschland zu heiraten, wird der Ehering auf dem Ringfinger der rechten Hand getragen.

Ehering Amerika

Traditionell trägt man den Ehering rechts, aber immer mehr tragen ihn links, weil das in fast allen anderen Ländern der Welt so ist. (Globalisierung auch hier!) Was #4 sagt, mit der Verbindung zum Herzen, das sagen auch die Inder. Jeder sollte seinen Ehering dort tragen, wo es ihm am besten gefällt. Meinem Mann und mir gefällt er an der linken Hand besser, da waren wir uns sofort einig.

Zitat von Gast: ↑ tragt ihn da wo ihr es wollt und macht nichts was andere vorschreiben.Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen. Selbstverständlich ist es richtig, dass jeder seinen ehering da trägt, wo es ihm bzw. besser dem Paar gefällt. Dagegen ist gar nichts zu sagen. Allerdings verliert der ehering drastisch (!) an Symbolkraft, wenn er in Deutschland an der linken Hand getragen wird. Nur an der rechten Hand symbolisiert der Ring für Außenstehende (!) den Status Ehe. Wenn einem das egal ist, dann kann man ihn tragen, wo man will. Wenn man jedoch auf die Symbolkraft, also das erkennbare Verheiratetsein, wert legt, dann muss man ihn rechts tragen. Alles ganz logisch.

Zitat von Frederika: ↑ Selbstverständlich ist es richtig, dass jeder seinen ehering da trägt, wo es ihm bzw. besser dem Paar gefällt. Dagegen ist gar nichts zu sagen. Allerdings verliert der ehering drastisch (!) an Symbolkraft, wenn er in Deutschland an der linken Hand getragen wird. Nur an der rechten Hand symbolisiert der Ring für Außenstehende (!) den Status Ehe. Wenn einem das egal ist, dann kann man ihn tragen, wo man will. Wenn man jedoch auf die Symbolkraft, also das erkennbare Verheiratetsein, wert legt, dann muss man ihn rechts tragen. Alles ganz logisch.Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

Selbstverständlich ist es richtig, dass jeder seinen ehering da trägt, wo es ihm bzw. besser dem Paar gefällt. Dagegen ist gar nichts zu sagen. Allerdings verliert der ehering drastisch (!) an Symbolkraft, wenn er in Deutschland an der linken Hand getragen wird. Nur an der rechten Hand symbolisiert der Ring für Außenstehende (!) den Status Ehe. Wenn einem das egal ist, dann kann man ihn tragen, wo man will. Wenn man jedoch auf die Symbolkraft, also das erkennbare Verheiratetsein, wert legt, dann muss man ihn rechts tragen. Alles ganz logisch.

Natürlich können auch andere Umstände Gründe sein, die Ringe nicht traditionell zu tragen. Muss man beispielsweise viel mit den Händen arbeiten, kann man den Ehering tagsüber abnehmen oder als Anhänger einer Kette tragen. Oft werden Ringe auch nicht mehr nur als Ausdruck einer Beziehung getragen, sondern einfach als schönes Schmuckstück, weshalb die Deutung der Bedeutung eines Ringes heutzutage schwieriger ist.

In Deutschland – zu Zeiten als man sich noch förmlich verlobte – trug man den späteren Ehering an der linken Hand, und mit der Hochzeit wechselte der dann zur rechten Hand. Warum die rechte Hand? Genaues, v.a. Dingen Fundiertes weiß ich auch nicht, muss also dilettieren: Ich könnte mir vorstellen, dass der Ring an der rechten Hand eher auffällt (die meisten Leute sind doch Rechtshänder, erledigen also mehr mit rechts und diese Hand fällt eher auf) sozusagen als Signal “Finger weg! Schon vergeben!” Mglw. aber soll er vielleicht auch den Träger bei allem, was er tut, an sein Eheversprechen erinnern.

Früher war es dann auch so, dass Witwen und Witwer über dem eigenen Ehering den des verstorbenen Partners trugen. – Dazu eine Anekdote: Meine Großmutter war als junges Mädchen in Skandinavien. Anfangs war sie fürchterlich erschüttert, wie viele junge Witwen es dort gab – bis ihr jemand erklärte, dass die Braut zur Verlobung den ersten Ring und zur Hochzeit den zweiten Ring erhält.

Wenn du mal genau hischaust, wirst du feststellen, das nicht mal in Deutschland der Ehering einheitlich an der rechten Hand getragen wird. Es gibt viele die ihn auch links tragen, das sieht man ja auch schon an den unterschiedlichen Meinungen hier. Und zum Glueck gibt es kein Gesetz dafuer.

Auch in Deutschland möchten viele Frauen ihren Verlobungsring weiterhin nach der Vermählung bewundern können. Der Verlobungsring wird dann zum so genannten „Vorsteckring“ und vor dem Ehering am Ringfinger der rechten Hand getragen. Kein Wunder, wenn man an diese zauberhaften, funkelnden Solitärringe denkt.

Ich trage meinen Ehering links, da ich ihn rechts als störend im Alltag empfand. Beim Schreiben und allen Handgriffen stört er so rein gar nicht. Und ich hoffe doch, dass er so lange schön bleibt.

Wir tragen den Ehering auch links, haben uns darüber aber keine weiteren Gedanken gemacht.Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

Zitat von Gast: ↑ In Deutschland wird der Ring für gewöhnlich rechts getragen, weil links eben die “linke”, d.h. schmutzige, falsche, unehrliche Seite ist, im Gegensatz zur “rechten”, also richtigen. Mir gefällt die Begründung für links aber genauso gut.Klicken Sie in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen. Begründungen gehen doch an der Lebenswirklichkeit vorbei und sind völlig belanglos. Der Ehering ist ausschließlich ein SYMBOL. Diese Symbolkraft kann er nur entfalten, wenn er so getragen wird, wie es in dem jeweiligen Kulturkreis üblich ist. In Deutschland ist dies rechts. Ganz einfach.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *